SPD Arbeitsgemeinschaft und Fraktion.

der Verbandsgemeinde Ruwer.

Fraktion Aktuell

Antrag zur Schulentwicklung

Für die öffentliche Sitzung des Verbandsgemeinderates am 24.06.2015 stellt die SPD-Fraktion zum Tagesordnungspunkt „Schulentwicklung“ den Antrag, dass alle Grundschulstandorte in der Verbandsgemeinde Ruwer erhalten bleiben (…)

Fraktion Aktuell

Antrag für den Schulneubau Osburg

Die SPD-Fraktion stimmt für den Neubau der Grundschule Osburg.

Gründe:

Ich möchte kurz in Erinnerung rufen warum wir heute über eine Millionen schwerere Entscheidungen ringen:

Seit 1998 ist bekannt das Regenwasser hinter die Fassadenplatten im Büstungsbereich der Schule Osburg läuft. 14 Jahre später werden von einem Ingenieurbüro Sofortsicherungsmaßnahmen am Gebäude C vorgeschlagen. Sie stellen eine stark fortgeschrittene Erosion an den Halterungen der Platten fest. Das Büro führt aus „…die gesamte Fassade befindet sich in einem stark sanierungsbedürftigen Zustand mit deutlichen Sanierungsstau“.

Erinnern wir uns das beabsichtigt war die Schule in einem mehrjährigen Verfahren in verschiedenen Stufen bei der Durchführung ab Sommer 2014 zu sanieren. Berechnete Kosten dafür 3.2 Mio. Euro.

Die Kosten erschienen uns zu diesem Zeitpunkt bereits fragwürdig. Es drängt sich zu diesem Zeitpunkt bereits die Frage einen Neubau intensiver zu prüfen, da wir von weiteren Kostensteigerungen ausgehen mussten. mehr…

Aktuelles

Einladung zum SPD – Neujahrsempfang 2015

Wir laden Dich herzlichst für Sonntag, den 18. Januar 2015 um 11:00 Uhr im Rathaussaal der Verbandsgemeinde in Waldrach zum traditionellen Neujahrsempfang der SPD Arbeitsgemeinschaft der Verbandsgemeinde Ruwer ein.

Neben dem Redebeitrag des SPD Fraktionsvorsitzenden Stefan Metzdorf dürfen wir uns auf Grußworte der Abgeordneten Katarina Barley (MdB) und Ingeborg Sahler-Fesel (MdL) freuen.

Wir freuen uns auf Dein kommen und verbinden die Einladung mit besten Grüßen und Wünschen für das neue Jahr 2015.

 

Dirk Bootz

Fraktion Aktuell

Standpunkte zum Haushalt 2015

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Busch!
Sehr geehrte Damen und Herrn!

 

Morgen, Kinder, wird’s nichts geben!

Nur wer hat, kriegt noch geschenkt.
Mutter schenkte Euch das Leben.
Das genügt, wenn man’s bedenkt.
Einmal kommt auch eure Zeit.
Morgen ist’s noch nicht soweit.

Dieses Lied (,,Weihnachtslied, chemisch gereinigt“) hatte Erich Kästner 1927 zur Zeit der Weimarer Republik umgedichtet. Er wollte auf Missstände aufmerksam machen und beschreibt das Weihnachtsfest nicht nur als ein Fest der Freude, sondern als Tage in denen die Kinder der Armen in besonderer Weise die Ungerechtigkeit und Härte ihres sozialen Schicksals erfahren.

„Einmal kommt auch eure Zeit. Morgen ist’s noch nicht soweit“.
Dieses Zitat ist ganz aktuell und auf unserer Verbandsgemeinde übertragbar.
Sie alle wissen warum und was ich damit meine?

Erneut sollen Millionen in die Sanierung oder einen Neubau für die Grundschule Osburg investiert werden. Alle anderen Ortsgemeinden haben da das Nachsehen. Da wirkt die Investitionsmittelzusage von unserer Landesregierung für den Bau des Bürgerhauses Gusterath fast wie eine Sternstunde – meine Damen und Herrn. mehr…

Aktuelles

SPD Frühlingsempfang mit Malu Dreyer in Kasel – Freitag um 19:00 Bürgerhaus Kasel

Stefan Metzdorf, Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Dirk Bootz und Johannes Gorges

Stefan Metzdorf, Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Dirk Bootz und Johannes Gorges

Der SPD Ortsverein Unteres Ruwertal und die SPD Arbeitsgemeinschaft der VG Ruwer begrüßt an diesem Abend Malu Dreyer zum Frühlingsempfang im Bürgerhaus Kasel. Ebenfalls ist der SPD – Abgeordnete aus dem Europaparlament Norbert Neuser zu Gast um Ruwertal.
Neben politischen Worten, dürfen wir den Klängen der Ruwertaler Winzerkapelle lauschen. Auch die Mundartfreunde kommen an diesem Abend nicht zu kurz.
Bei einem guten Glas Wein aus dem Ruwertal freuen wir uns auf nette Gespräche mit „neuen und alten Freunden der Sozialdemokratie.

IMG_2439

Dr. Katarina Barley, Dr. Rosemarie Cordie, Stefan Metzdorf, Malu Dreyer, Andreas Stüttgen, Dirk Bootz und Johannes Gorges

 

Aktuelles

Kommunalwahl 2014 – Heimat mit Zukunft

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 25. Mai 2014 entscheiden Sie über die Zusammensetzung des Verbandsgemeinderates der Verbandsgemeinde Ruwer. In dieser Broschüre möchten wir Ihnen die Kandidatinnen und Kandidaten sowie unsere Ziele für die kommenden Jahre vorstellen.

In diesem Wahljahr stellt sich wieder ein Team aus jungen und erfahrenen Frauen und Männer für den Verbandsgemeinderat zu Wahl. Deren Kompetenz und Engagement bietet die Gewähr, dass sie sich frei von persönlichen Interessen für die Belange der Verbandsgemeinde und deren Bürgerinnen und Bürger einsetzen.

In der heutigen Zeit ist ein innovatives Denken und verantwortliches Handeln erforderlich, um den steigenden kommunalpolitischen Aufgaben und Herausforderungen gerecht zu werden. Diesem Leitgedanken ist die bisherige Fraktion in den letzten Jahren gefolgt und wird auch für die vor uns liegende Zeit daran festhalten.

Die SPD-Fraktion hat in der vergangenen Legislaturperiode die Kommunalpolitik aktiv und maßgeblich mitgestaltet. Wir sind für die erfolgreiche Umsetzung wichtiger Projekte mitverantwortlich und haben uns bei allen geführten Diskussionen stets konstruktiv eingebracht. Dabei waren wir immer offen für zielführende Vorschläge und können so auf eine positive Bilanz für die Verbandsgemeinde Ruwer blicken.

Helfen Sie uns, diese erfolgreiche Arbeit weiter fortzusetzen. Gehen Sie am 25.05.2014 zur Wahl und machen Sie von Ihrem Recht Gebrauch, denn davon lebt unsere Demokratie.

Karl-Heinrich Ewald Stefan Metzdorf
Karl-Heinrich_Ewald Stefan-Metzdorf
Listenführer Fraktionsvorsitzender

Aktuelles

Kandidaten für die Wahl des Verbandsgemeinderats 2014

Auf Einladung der SPD-Arbeitsgemeinschaft der Verbandsgemeinde (VG) Ruwer wurden die  Kandidaten für die Wahl des Verbandsgemeinderats gewählt.

Gruppe_2014jpg

SPD Liste Verbandsgemeinderatswahl 2014 mehr…

Fraktion Aktuell

Stellungnahme zum Haushalt 2014 – Und täglich grüßt das Murmeltier!

Und täglich grüßt das Murmeltier!

Kennen Sie diese Filmkomödie aus dem Jahre 1993?

Diese erzählt von einem Mann der in einer Zeitschleife festsitzt. Er durchlebt wieder und wieder denselben Tag. Er kann tun und anstellen was er will – stets wacht er von neuem um sechs Uhr in der Früh in seinem Hotelzimmer auf.

Diese nette Geschichte, hat eine gewisse Ähnlichkeit mit dem was wir hier jedes Jahr tun!
Sie können sich denken warum?

Ich hänge wohl auch in dieser verdammten Zeitschleife fest, denn ich erzähle Jahr ein Jahr aus hier an dieser Stelle das gleiche über:

  • die kontinuierliche Zunahme der Neuverschuldung
  • die Rückbesinnung auf solide Haushaltsfinanzen
  • einer höhere Einnahmeausstattung

Ein Appell aus vielen Reihen erinnert an das Drehen einer tibetischen Gebetsmühle: Mehr Geld für die Kommunen – diese Forderung steht bei vielen Ratsmitgliedern im Vordergrund.

mehr…

Aktuelles

Einladung zum traditionellen Frühlingsfest in Gusterath

SPD-Ortsverein Gusterath-Pluwig-Schöndorf

Einladung

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

zu unserem traditionellen Frühlingsfest am Himmelfahrtstag
Donnerstag, dem 11. Mai 2014
am Festplatz Gusterath von 11.30 Uhr bis …
laden wir Sie herzlich ein. Wir würden uns freuen, wenn Sie durch Ihren Besuch zum Gelingen des Festes beitragen könnten.
Seit mehr als 25 Jahren organisieren wir dieses Fest, um in entspannter Atmosphäre die Kontakte zur Bevölkerung zu pflegen. Geboten werden auch in diesem Jahr wieder Spiele für Kinder und Junggebliebene (z.B. Hüpfburg, Rollenbahn u. Turmspektakel aber auch traditionelle Spiele und Malwettbewerbe). Vorführungen von Sportgruppen, der Auftritt des Musikvereins Gusterath und natürlich eine umfassende Bewirtung mit Speisen und Getränken runden das Angebot ab.

Über Ihr Kommen – möglichst mit Familie und Freunde sind herzlich eingeladen -würden wir uns sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
gez. Reinhard Müller-Hitschfel (Vorsitzender des OV)

Hinweis zur Orientierung: Sie finden den Festplatz von Trier kommend: nach dem Ortseingangsschild auf der rechten Seite. Aus dem Ruwertal kommend: Richtung Trier fahren – am Ortsausgang links.

Fraktion Aktuell

Stellungnahme zum Haushalt 2013 – Alle Jahre wieder…

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Busch!
Sehr geehrte Damen und Herrn!

 

Alle Jahre wieder…

 

Da haben wir die schöne Bescherung, uns um einen verantwortbaren Haushalt kümmern zu müssen. Eine anstrengende Sache für alle Beteiligten. Auf der einen Seite für die Ratsmitglieder, die sich für eine sinnvolle Verwendung der Steuergelder aus ihrer Sicht einsetzten. Auf der anderen Seite für die Verwaltung, die ihre finanziellen Pflichtaufgaben zu erfüllen hat, also Leistungen die nicht zur Disposition stehen und die des Bürgermeisters.

 

Heute geht es mir nicht um jede einzelne Zeile, die in diesem Haushalt dargestellt wird. Es geht mir vielmehr darum, wie ist dieser zustande gekommen ist.
Verwaltung nebst Bürgermeister legen die Eckdaten für den Haushaltsentwurf fest. Dieser wird im Ausschuss beraten und an den Rat mit einer Empfehlung weitergegeben. Abschließend kommen wir zu einer Meinungsbildung und Abstimmung – ein demokratischer Endscheidungsprozess.

mehr…